Aktionen

CCP

Aus 101st Airborne Wiki

Verhalten am CCP:

Generell:

  • Der erste NCO am CCP ist der Verantwortliche, bis ein SNCO (PSG oder 1SG eintrifft)
  • Es werden bei Einrichtung eines CCPs 2 "Haufen" gebildet: 1 x Hohe Prio und 1 x normale Prio
  • Auf den Haufen "Hohe Prio" kommen alle PL/SL/TL/Medics
  • Auf den Haufen "normale Prio" kommen alle Mannschaftler

Aufgaben des NCOs

  • Einteilung Sicherung
  • Prio der neuankommenden Ausfälle prüfen und Klassifizieren: Prio hoch, Prio normal
  • Prio Hoch - Rangfolge: Medic/PL/SL/TL
  • Wenn Sicherung steht und Leute verfügbar, Mannschaftler für HLW in Abstimmung mit den Medics abstellen
  • Umherstehende zur Selbsthilfe animieren und die Leichtverletzten (die nur genäht werden wollen) wegschicken
  • Ausnahmen: wichtiges Personal oder sehr starke Verletzungen (mehr als 2 große oder 4 kleine Wunden an Kopf/Oberkörper und keine Bandagen vorhanden), bzw. viele Wunden und "lost a lot of blood"
  • Ad-Hoc Priorisierung: Falls für das Kampfgeschehen wichtige Ausfälle angeliefert werden, kann der NCO einen Medic ansprechen, diesen zu priorisieren
  • NCO kann im Fall, dass ein Leichtverletzter keine Bandagen mehr hat, nach Absprache mit den Medics Material der Medics aushändigen
  • Sobald sich die Versorgungssituation verbessert (Medics haben das zu kommunizieren), kann der NCO die weniger verletzten organisiert zum CCP verlegen lassen (nicht alle auf einmal), um diese dann versorgen zu lassen

Aufgaben der Mannschaft

  • Wird ein Verletzter am CCP abgeliefert, ist dem NCO vor Ort zu melden, welchen Dienstgrad der angelieferte Verletzte hat. Der NCO wird dann für die finale Ablage einen Ort (Prio hoch oder normal) zuweisen. Es wird niemand einfach irgendwo in die Ecke geschmissen!
  • Eigenversorgung der Wunden
  • Tourniquets an die eigenen verletzten Extremitäten (Achtung: nach 5 Minuten setzten Schmerzen ein). Daher nach Möglichkeit die Arme/beine auch verbinden und Tourniquets entfernen
  • Bandagieren von Wunden (Bandagen halten bis zu 10 Minuten)
  • Man überlebt auch einige Zeit mit mehreren kleinen oder wenigen mittleren Wunden. Große Wunden sollten zuerst verschlossen werden
  • "Lost some Blood" ist noch nicht dramatisch
  • Helft euch gegenseitig mit Verbandsmaterialien aus
  • Splints können auch selbst angelegt werden