Aktionen

Clanrat und Beförderungen

Aus 101st Airborne Wiki


Der Clanrat

Der Clanrat wird zum Jahreswechsel neu gewählt. Jedes Squad wählt einen Vertreter in den Clanrat. Der Vertreter darf nicht der SL sein und nicht im aktuellen Clanrat aufgestellt sein. Die Clanleitung bestimmt einen "Vorstand" des Clanrates, der hauptsächlich die Kommunikation von Clanrat in Richtung Clanleitung übernimmt.

Aufgaben des Clanrats

Die primäre Aufgabe des Clanrats besteht darin, die Vorschläge über nicht funktionsbezogene Beförderungen zu bearbeiten.

Nebenaufgaben des Clanrats

  • Kommunikation mit der Clanleitung, falls eine direkte Kommunikation durch Einzelpersonen nicht möglich ist. Die Kommunikation des Clanrates mit der Clanleitung erfolgt über die entsprechenden Vertreter (Clanleitung: Jay | Clanrat: Jason). Sonstige Kanäle werden nicht berücksichtigt ,damit es zu keinen Missverständnissen kommt. Die Vertreter haben den weiteren Informationsfluss zu verantworten.
  • Unterstützung der Clanleitung, sofern diese explizit angefragt hat.

Nicht-Ziele des Clanrats

  • Eigeninitiierte Umfragen. Diese werden durch die Clanleitung zu konkreten Themen erarbeitet und unabhängig vom Clanrat und der Clanleitung durchgeführt.
  • Änderungsvorschläge bezüglich der Clanausrichtung. Die Ausrichtung und Ziele werden durch die Clanleitung in Rücksprache mit weiteren Beteiligten festgelegt.
  • Gegenpol zur Clanleitung. Der Clantrat soll die Clanleitung in oben genannten Punkten unterstützen.

Beförderungen

Die Vorschläge für eine Beförderung werden von den Squadleadern beim Clanrat eingereicht. Nach einer Nominierung durch einen Squadleader erfolgt die Prüfung der Voraussetzungen durch den Clanrat. Im Anschluss hat dieser die Clanleitung über den Antrag zu informieren.

Die Entscheidung für eine Beförderung muss mehrheitlich vom Clanrat erfolgen. Die Ernennung in den neuen Rang erfolgt durch die Clanleitung.

Falls eine Beförderung abgelehnt wird ist dies dem Antragssteller sowie der Clanleitung mit Begründung mitzuteilen.


Beförderungssperren können nur von der Clanleitung verhängt werden.

Funktionsbezogene Ränge werden nicht durch den Clanrat entschieden.

Voraussetzungen für die Beförderung vom PV2 zum PFC

   Mindestens 20 Einsätze seit Beförderung zu PV2 vollständig absolviert
   Mindestens 1 Mentorenmodul durchgeführt
   Vorbildliches Verhalten im Clan


Voraussetzung für die Beförderung vom PFC zum SPC

   Mindestens weitere 30 Einsätze seit Beförderung zum PFC vollständig absolviert
   Vorbildliches und umsichtiges Verhalten im Einsatz
   Weitere Kriterien können sein:
       Unterstützung des Clan in operativen Tätigkeiten
           Vertretung von TLs, Beteiligung im Training etc.
       Unterstützung des Clans in administrativen Tätigkeiten
           Homepage, Missionsbau, Recruiting etc.